5. etappe: schweden

  • : Function ereg() is deprecated in /srv/www/web44/html/drupal/includes/file.inc on line 647.
  • : Function ereg() is deprecated in /srv/www/web44/html/drupal/includes/file.inc on line 647.
  • : Function ereg() is deprecated in /srv/www/web44/html/drupal/includes/file.inc on line 647.
  • : Function ereg() is deprecated in /srv/www/web44/html/drupal/includes/file.inc on line 647.
  • : Function ereg() is deprecated in /srv/www/web44/html/drupal/includes/file.inc on line 647.
  • : Function ereg() is deprecated in /srv/www/web44/html/drupal/includes/file.inc on line 647.
  • warning: Parameter 1 to theme_field() expected to be a reference, value given in /srv/www/web44/html/drupal/includes/theme.inc on line 170.

Ein furioser Beginn: Auf einem Bergpass im Himalaya sitzt ein Mann fest. Er hat einen folgenschweren Fehler begangen, denn er hat eine tibetische Gebetsplatte aus Metall geküsst, aus Freude über das erreichte Ziel, und bleibt mit der Zunge am eiskalten Metall hängen. Er gerät in Panik, sieht sich schon dem sicheren Erfrierungstod ausgeliefert, bis ihm die Idee kommt, sich mit dem eigenen Urin in einer Tasse loszueisen. Es gelingt ihm und aus Freude darüber, beginnt er die Geschichte seiner Jugend und seines Freundes Niila zu erzählen.
Es ist die Geschichte, wie der Asphalt und die Rock 'n Roll Musik in seinem kleinen nordschwedischen Dörfchen Payala Einzug halten. Eingeflochten in die musikalische Entwicklung der beiden Protagonisten Matti (der Erzähler) und Niila sind wunderbar komische Figuren: ein kinderverachtender und schuhewerfender Schulmeister, Niilas religiös entrückter Vater, ein als Einsiedler lebender Transvestit, ein polyglotter Priester aus dem Kongo, ein sechsfingriger fahrradfanatischer Musiklehrer und viele andere verschrobene Typen. Highlights des Romans sind verschiedene Episoden, wie z.B. die Hochzeitsfeier eines Schweden mit einer Finnin, die dann in einem "Krieg" der Familien ausartet und für den Erzähler in einer Begegnung mit einer üppigen männerfressenden Finnin. Aber auch der 70er von Mattis Großvater im Kreise seiner Jagdkollegen ist ein Garant für so manchen Schmunzler des Lesers.
Aber im Vordergrund bleibt immer die Faszination, welche die Rock 'n Roll Musik auf die beiden Jungen ausübt. Durch den Erwerb einer Beatles-Single entdecken Matti und Niila ihre wahre Leidenschaft und gründen die wohl erste Rockband am Polarkreis, aber auch die Gewissheit, dass sie wohl das kleine Payala verlassen müssen, um ihre Musikleidenschaft ausleben zu können.
"Populärmusik aus Vittula" ist sicherlich eine unvergessliche Geschichte, v.a. wenn man sich auch die wunderbare Verfilmung des Romans von Mikael Niemi aus dem Jahr 2004 gönnt.